Direkt zum Inhalt

Verpflegung in der Kindertageseinrichtung Regenbogen

Wir möchten den Kindern über den Tag verteilt eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ermöglichen.
 

Frühstücksbuffet
Montags: Müsli und Cornflakes, welche(s) sich die Kinder selber zusammenstellen

Dienstags und donnerstags: Roggenmischbrot mit Käse, Frischkäse, Wurst, Butter, teilweise Eier

Mittwochs: Roggenmischbrot mit Butter, Marmelade oder Honig

Freitags: Müsli und Cornflakes, welche(s) sich die Kinder selber zusammenstellen

Dazu gibt es immer frisches Obst oder Rohkost. Als Getränke stehen Milch, Wasser und Tee zur Verfügung.
 

Mittagessen
Um das Mittagessen möglichst abwechslungsreich zu gestalten, gibt es wöchentlich (soweit der Speiseplan dies ermöglicht):

Einen Reistag, einen Nudeltag, einen Kartoffeltag, einmal Fisch, einmal Suppe und wenig Fleisch.

Zum Nachtisch reichen wir den Kindern Obst.
 

Snack für die 45-Stunden-Kinder
Gegen 14.15 Uhr, wenn die ersten Kinder abgeholt worden sind, erhalten die 45-Stunden-Kinder einen Snack in Form von Obst und Rohkost.


Grundsätzlich gilt:
Wir zwingen kein Kind zum Essen! Wir regen an und ermuntern. Essen ist ein Persönlichkeitsrecht, auch für die ganz Kleinen.

Für das Essen wird monatlich ein Essensgeldbeitrag eingezogen.